Skip to main content

GALERIA Karstadt Kaufhof GmbH  

1. Datenschutzerklärung auf karriere.galeria.de 

Willkommen auf karriere.galeria.de, einer Webseite der GALERIA Karstadt Kaufhof GmbH (auch „GALERIA“ oder „wir“). Der Datenschutz nimmt bei uns einen hohen Stellenwert ein. Wir halten uns bei der Verarbeitung streng an die gesetzlichen Bestimmungen und respektieren deine Privatsphäre. 
 
Die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten („Deine Daten“) erfolgt auf gesetzlicher Grundlage und – soweit erforderlich – auf Grundlage deiner Einwilligung. Wichtigste gesetzliche Grundlagen sind die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). 

Nachfolgend findest Du eine Inhaltsübersicht über die Datenschutzerklärung auf karriere.galeria.de. 

1. Datenschutzerklärung auf karriere.galeria.de

2. Du surfst auf karriere.galeria.de?

3. Registrierung als Interessent oder Bewerber

4. Bewerbung über unseren Stellenmarkt oder als Initiativbewerbung

5. Weitergabe deiner Bewerbung innerhalb des Konzerns

6. Kommunikation per E-Mail / Kontaktaufnahme

7. Deine Rechte

8. Wissenswertes

2. Du surfst auf karriere.galeria.de? 

2.1 Zu welchen Zwecken verarbeiten wir deine Daten? 

Wenn Du auf unserer Webseite surfst, werden – auf Basis des Internetprotokolls HTTP/S – Seiten von deinem Gerät angefordert und von unserem Webserver an Dich übermittelt. Ggf. erfolgt auch eine Übertragung von Formulardaten, die Du eingibst. 

Grundsätzlich musst Du Dich für diese Funktion nicht anmelden oder identifizieren. Die Zuordnung der Anfragen und Rückmeldungen unseres Servers erfolgt jedoch auf Basis deiner IP-Adresse, durch die ggf. ein Bezug dieser Daten zu deiner Person hergestellt werden könnte. 

Diese Verbindungsdaten und etwaige Formulardaten werden verarbeitet, um Dir das Surfen auf karriere.galeria.de zu ermöglichen und den jeweils damit von Dir verfolgten Zweck zu verwirklichen (z.B. Information über Stellenangebote oder das Unternehmen, Bewerbungen, Kontaktaufnahme etc. – näheres dazu unten). 

Zudem werden die jeweiligen Server-Aufrufe in einem Logfile protokolliert. Diese Logfiledaten verwenden wir zur technischen Fehlersuche und um rechtswidrige Angriffe auf unsere Systeme abzuwehren, aufzuklären und ggf. verantwortliche Personen zur Rechenschaft zu ziehen. Darüber erstellen wir, aus den ohnehin gespeicherten Logfiles, Auswertungen, die wir zur Optimierung unserer Webseiten verwenden. Die Auswertung als solche erfolgt dabei in anonymer Form, d.h. durch Zusammenfassung von Aufrufdaten, so dass die Ergebnisse keinen Personenbezug mehr haben. 

 

2.2 Auf welcher rechtlichen Grundlage verarbeiten wir deine Daten? Welche berechtigten Interessen verfolgen wir dabei? 

Die Rechtsgrundlage der ggf. erfolgenden Verarbeitung deiner Daten hängt von dem konkreten Zweck deines Besuchs ab:  

  • Wenn Du unsere Webseite besuchst, um Verträge mit uns anzubahnen (Bewerbungen) oder um Bewerbungen zu verwalten, ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung deiner Verbindungsdaten und etwaiger Formulardaten Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Anbahnung bzw. Durchführung eines Vertrages). 
  • Die Verarbeitung erfolgt ansonsten im Regelfall auf Grund unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, eine Webseite für Stellenanzeigen und für allgemeine Informations- und Kommunikationszwecke sowie zur Darstellung des Unternehmens GALERIA zu betreiben.

Die Verarbeitung der Logfiledaten erfolgt im Regelfall auf Grund unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, unsere Anlagen und Systeme vor Angriffen zu schützen und ggf. gegen Angreifer rechtlich vorzugehen sowie unsere Webseiten zu wirtschaftlichen Zwecken weiterzuentwickeln. 

2.3 Wer ist in die Verarbeitung deiner Daten eingebunden? 

Grundsätzlich erfolgt die Verarbeitung deiner Daten vollautomatisiert auf den Servern unserer IT-Dienstleister, die an datenschutzrechtliche Verträge mit uns gebunden sind. Nur ausnahmsweise (z.B. zur Fehlersuche oder Aufklärung von Attacken) werden Logfiles von unserer IT-Abteilung genutzt und ggf. an öffentliche Stellen wie Strafverfolgungsbehörden und Gerichte zum Zwecke der Aufklärung bzw. Verfolgung von rechtswidrigen Angriffen auf unsere Systeme weitergegeben.  

Formulardaten werden je nach Funktion wie Verbindungsdaten nur von den Servern der IT-Dienstleister verarbeitet (z.B. für die Suchfunktion) oder für Zwecke der jeweiligen Funktion an in- oder externe Empfänger weitergeleitet. 

 

2.4 Wie lange werden deine Daten gespeichert? 

Die Logfiledaten werden für einen Monat gespeichert. Verbindungsdaten werden unmittelbar nach Durchführung des E-Mail/S-Aufrufs gelöscht. Formulardaten werden gespeichert, solange dies zur Durchführung der jeweiligen Aktion erforderlich ist.  

 

2.5 Besteht für Dich eine Verpflichtung, deine Daten anzugeben oder ist dies für einen Vertragsabschluss erforderlich und was passiert, wenn Du Dich dagegen entscheidest? 

Ohne die Verarbeitung der o.g. Daten ist eine Nutzung der Webseite leider nicht möglich. 

 

2.6 Wozu und warum verwenden wir Technologien wie Cookies  

2.6.1 Allgemeine Informationen - Zu welchen Zwecken verarbeiten wir deine Daten? 

Wie praktisch jede Webseite verarbeiten wir deine Daten für verschiedene Zwecke, z.B. um die Nutzerfreundlichkeit von https://karriere.galeria.de zu steigern. Hierzu setzen wir sog. Cookies und ähnliche Technologien ein. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Aufruf von Webseiten erzeugt werden, im Speicher deines Endgerätes (Computer/Tablet/Smartphone) abgelegt werden und die Wiedererkennung ermöglichen.  

Um unsere Webseite fehlerfrei zu betreiben und Dir die Anzeige dieser zu ermöglichen sowie bestimmte Funktionalitäten anbieten zu können, nutzen wir technisch notwendige Cookies. 

Wir verarbeiten deine Daten außerdem für weitere Zwecke, z.B. für Statistiken und Analysen. Hierzu setzen wir unterschiedliche optionale Cookies ein.  

Wir setzen z.B. sog. Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Du einzelne Seiten unserer Webseite bereits besucht hast oder Du Dich bereits in deinem Account angemeldet hast. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch nach Ablauf einer gewissen Zeitspanne gelöscht. 

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zum Zweck der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf deinem Endgerät gespeichert werden. Besuchst Du unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Du bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen Du getätigt hast, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.  

Weitere Informationen zu den Zwecken der eingesetzten optionalen (also nicht technisch notwendigen) Cookies erhältst Du in der nachfolgenden Auflistung unter Ziffer 2.6.7. 

 

2.6.2 Auf welcher rechtlichen Grundlage verarbeiten wir deine Daten? Welche berechtigten Interessen verfolgen wir dabei? 

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung deiner Daten im Zusammenhang mit Cookies hängt davon ab, ob es sich um technisch notwendige oder optionale (nicht technisch notwendige) Cookies handelt. Bei technisch notwendigen Cookies erfolgt die Verarbeitung deiner Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, eine Webseite für Stellenanzeigen und für allgemeine Informations- und Kommunikationszwecke sowie zur Darstellung des Unternehmens GALERIA zu betreiben. 

Bei optionalen Cookies erfolgt die Verarbeitung deiner Daten auf Grundlage deiner jederzeit widerruflichen Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO i.V.m. § 25 Abs. 1 TTDSG.  

 

2.6.3 Besteht für Dich eine Verpflichtung, Cookies zu akzeptieren und was passiert, wenn Du Dich dagegen entscheidest? 

Für Dich besteht keine Verpflichtung, die Nutzung von Cookies zu akzeptieren. Wenn Du technisch notwendige Cookies abschaltest, ist jedoch eine korrekte Anzeige der Webseite karriere.galeria.de leider nicht möglich.  

 

2.6.4 Kannst Du deine Präferenzen zu Cookies ändern? 

Wir bieten Dir die Möglichkeit, alle optionalen Cookies nach deinen Präferenzen jederzeit ein- oder auszuschalten. Dafür haben wir einen Präferenzmanager eingerichtet.  

 

2.6.5 Hast Du die Möglichkeit, der Verarbeitung deiner Daten durch Cookies oder ähnliche Technologien zu widersprechen oder deine Einwilligung zu widerrufen? 

Du kannst deine Einwilligung in das Setzen von und den Zugriff auf optionale Cookies sowie die damit verbundenen Datenverarbeitungen jederzeit widerrufen. Dem Einsatz technisch notwendiger Cookies kannst Du jederzeit widersprechen, indem Du entsprechende Einstellungen in deinem Browser vornimmst, die das Setzen von Cookies durch unsere Webseite verhindern. Bitte beachte, dass in diesem Fall eine korrekte Anzeige unserer Webseite nicht möglich ist. 

Im Präferenzmanager kannst Du deine persönlichen Einstellungen zu optionalen Cookies vornehmen, um deine jeweilige Einwilligung zu widerrufen.  

 

2.6.6 Werden deine Daten in einem Drittland verarbeitet? Welche Rechtsgrundlage gilt ggf. hierfür?  

Bitte beachte, dass im Zusammenhang mit dem Einsatz bestimmter Dienste und Cookies (vgl. Angaben bei der jeweiligen Verarbeitung unter Ziff. 2.6.7) deine Daten im Einzelfall in Staaten außerhalb des Geltungsbereichs der DSGVO („Drittstaaten“) verarbeitet werden. Das Datenschutzniveau in den USA und anderen Drittstaaten entspricht unter Umständen nicht dem innerhalb der Europäischen Union bzw. des Geltungsbereichs der DSGVO. Grundlage hierfür sind regelmäßig geeignete Garantien im Sinne der Art. 44 ff DSGVO (insbesondere Standardvertragsklauseln). Diese sind grundsätzlich ein Mittel, um im Sinne des Art. 44ff. DSGVO die Voraussetzungen für eine zulässige Übermittlung von Daten in Drittländer zu schaffen. Dies gilt jedoch nur dann, wenn der Empfänger im Drittland die Bedingungen der Standardvertragsklauseln tatsächlich einhalten kann. Dies ist aus unserer Sicht in aller Regel der Fall, wird jedoch derzeit insbesondere von Aufsichtsbehörden im Hinblick auf bestimmte Empfänger in den USA unterschiedlich beurteilt, gerade auch mit Blick auf die Google LLC. Insofern wird teilweise ein Risiko, dass etwa bei der Google LLC deine Daten dem Zugriff durch US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken unterliegen und dagegen keine wirksamen Rechtsbehelfe zur Verfügung stehen, nicht gänzlich ausgeschlossen. Vor diesem Hintergrund bitten wir Dich mit dem Cookie-Banner zusätzlich und gerade im Hinblick auf etwaig bestehende Risiken um deine ausdrückliche Einwilligung in die Datenübermittlung in Drittstaaten (Art 49 Abs 1 lit a DSGVO), soweit nach den Ausführungen zu den einzelnen Verarbeitungen nach Ziff. 2.6.7 ein Drittstaatenbezug besteht. Zudem möchten wir darauf hinweisen, dass wir permanent daran arbeiten, geeignete Garantien gemäß Art 46 DSGVO als alternative Rechtsgrundlage für diese Datentransfers zu implementieren.  

  

2.6.7 Informationen zu technisch-notwendigen, optionalen Cookies und sonstigen Werbe- und Analysetools (Cookies) sowie der damit verbundenen Datenverarbeitung 

Im Einzelnen setzen wir folgende optionale Cookies sowie sonstige Werbe- und Analysetools ein: 

 

2.6.7.1Technisch-notwendige Cookies 

Im Einzelnen folgt hier eine Auflistung der technisch-notwendigen Cookies, die für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich sind. 

Name 

Zweck 

Kategorie 

Gültigkeit 

ak_bmsc 

Akamai (CDN) - Erkennen von bösartigen Bots und Skripten, die menschliches Verhalten in Webumgebungen imitieren, sowie Verhinderung der Exfiltration und des Missbrauchs von Daten durch diese 

technisch-notwendig 

bis Sitzungsende 

bm_sv 

Akamai (CDN) - Erkennen von bösartigen Bots und Skripten, die menschliches Verhalten in Webumgebungen imitieren, sowie Verhinderung der Exfiltration und des Missbrauchs von Daten durch diese 

technisch-notwendig 

bis Sitzungsende 

bm_mi 

Akamai (CDN) - Erkennen von bösartigen Bots und Skripten, die menschliches Verhalten in Webumgebungen imitieren, sowie Verhinderung der Exfiltration und des Missbrauchs von Daten durch diese 

technisch-notwendig 

bis Sitzungsende 

ak_wfSession 

Akamai (CDN) - Erkennen von bösartigen Bots und Skripten, die menschliches Verhalten in Webumgebungen imitieren, sowie Verhinderung der Exfiltration und des Missbrauchs von Daten durch diese 

technisch-notwendig 

bis Sitzungsende 

sec_cpt 

 

Akamai (CDN) - Erkennen von bösartigen Bots und Skripten, die menschliches Verhalten in Webumgebungen imitieren, sowie Verhinderung der Exfiltration und des Missbrauchs von Daten durch diese 

technisch-notwendig 

5-120 Minuten 

bm_sz 

Akamai (CDN) - Erkennen von bösartigen Bots und Skripten, die menschliches Verhalten in Webumgebungen imitieren, sowie Verhinderung der Exfiltration und des Missbrauchs von Daten durch diese 

technisch-notwendig 

4 Stunden 

_abck 

Akamai (CDN) - Erkennen von bösartigen Bots und Skripten, die menschliches Verhalten in Webumgebungen imitieren, sowie Verhinderung der Exfiltration und des Missbrauchs von Daten durch diese 

technisch-notwendig 

12 Monate 

 

Akamai Content Delivery Network 

Wir nutzen das Content Delivery Network (CDN) von Akamai Technologies GmbH, Parkring 20, 85748 Garching Deutschland (Akamai). Akamai ist für uns als Auftragsverarbeiter tätig und Empfänger deiner personenbezogenen Daten. Die Verarbeitung erfolgt auf unserem berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), die Sicherheit und die Auslieferungsgeschwindigkeit unserer Website zu erhöhen. Das CDN dient der Erkennung schädlicher Bots und Skripte sowie der Verhinderung von Datenmissbrauch. Akamai verfügt über ein Netzwerk aus [weltweit] verteilten Servern. Zu dem Zweck der Erkennung schädlicher Bots und Skripte werden deine Nutzungsdaten bei jeder Nutzung dieser Website an einen Server der o.g. Firma in die USA weitergeleitet. Um Angriffe und sonstige missbräuchliche Nutzungen zu analysieren und aufzuklären, können folgende personenbezogene Daten in Server-Logfiles von Akamai verarbeitet werden: 

  • Deine IP-Adresse 
  • URLs von besuchten Seiten 
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs 
  • Standort basierend auf deiner IP-Adresse und des Standorts des Akamai Servers 
  • Telemetriedaten (z.B. Mausklicks, Bewegungsabläufe und zugehörige Browserdaten) 

Hierbei setzt Akamai auch Cookies ein, die jedoch allein zum hier beschriebenen Zweck verwendet werden.  

Deine Daten werden verarbeitet, solange diese für die o.g. Zwecke erforderlich ist. Im Regelfall werden deine Daten zu den hier beschriebenen Zwecken maximal bis zu 90 Tage gespeichert.  

Ohne die Verarbeitung der o.g. Daten ist eine Nutzung der Webseite karriere.galeria.de leider nicht möglich. Du hast das Recht der Verarbeitung zu widersprechen. Ob der Widerspruch erfolgreich ist, ist im Rahmen einer Interessenabwägung zu ermitteln. 

Weitere Informationen zu Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten gegenüber Akamai findest Du unter: https://www.akamai.com/de/de/multimedia/documents/akamai/akamai-data-protection-addendum.pdf 

Akamai hat Compliance-Maßnahmen für internationale Datenübermittlungen umgesetzt. Diese gelten für alle weltweiten Aktivitäten, bei denen Akamai personenbezogene Daten von natürlichen Personen in der EU verarbeitet. Diese Maßnahmen basieren auf den EU-Standardvertragsklauseln (SCCs). Weitere Informationen hierzu findest Du unter: https://www.akamai.com/us/en/multimedia/documents/akamai/akamai-pre-signed-eu-standard-contractual-clauses.pdf 

 

2.6.7.2 Funktionale Cookies 

Funktionale Cookies speichern Angaben wie beispielsweise Benutzernamen und Sprachauswahl. Auf diesen Informationen basierend bieten jene Cookies verbesserte und personalisierte Funktionen. 

Name 

Zweck 

Kategorie 

Gültigkeit 

PersonalizationCookie 

Anzeigen von relevanten Inhalten auf der Website auf Basis der letzten Interaktion des Nutzers 

funktional 

30 Tage 

savedViewedJobs  

Anzeigen von kürzlich gespeicherten Job-Beschreibungen 

funktional 

30 Tage 

searchFormCookie  

Speicherung des letzten vom Benutzer für die Suche ausgewählten Ortes und Vorausfüllen des Suchformulars mit diesem Ort 

funktional 

30 Tage 

viewedJobs  

Anzeigen von kürzlich angesehenen Job-Beschreibungen 

funktional 

30 Tage 

 

2.6.7.3 Optional eingesetzte Cookies 

Optionale Cookies gehen über den Funktionsumfang der technisch notwendigen Cookies hinaus und werden beispielsweise zum Sammeln von Informationen für Werbung, benutzerdefinierte Inhalte und Web-Statistiken verwendet und sind einwilligungspflichtig. Dafür benötigen wir deine Zustimmung/Einwilligung. 

Name 

Zweck 

Kategorie 

Gültigkeit 

SearchSessionId 

Verknüpfung von Ereignissen mit suchbezogenen Nutzerinteraktionen 

optional 

bis Sitzungs-ende 

SearchVisitorId 

Identifizierung eines Besuchers für Suchanalysen und CRM und Verknüpfung von Ereignissen mit suchbezogenen Interaktionen 

optional 

1 Jahr 

_ga  

Google-Analytics-Cookie zur Unterscheidung der Nutzer und zur Messung der Interaktionen mit den Inhalten der Website 

optional 

bis zu 2 Jahre  

Google Analytics 
Wir nutzen den Dienst “Google Analytics” für eine Datenverkehrsanalyse (Webanalyse). Dies hilft uns dabei, die Informationen und den Aufbau unserer Webseite ständig zu verbessern. Mithilfe von Google Analytics können wir u.a. bewerten, welche Abschnitte und Unterseiten unserer Webseite wie oft und wie lange besucht werden und von welchen anderen Webseiten Nutzer zu uns finden. 
Für den Dienst Google Analytics verarbeitet das Unternehmen Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (im Folgenden kurz „Google“) in unserem Auftrag unterschiedliche Nutzungsdaten (z.B. Häufigkeit der Besuche, Ort und Zeit, etc.) und ordnet diese einer anonymen Kennziffer zu. Zusätzlich werden ggf. Informationen des Betreibers der Webseite, von der Du zu uns gelangt sind (insb. URL der vorherigen Seite, ggf. verwandte Suchmaschine und Suchbegriffe), verarbeitet. Aus diesen Nutzungsdaten werden anonymisierte Analysen zu der Nutzung unserer Webseite erstellt.  

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google erhältst Du in der Datenschutzerklärung von Google . Spezielle Informationen zu Google Analytics erhältst Du hier  

  

3. Registrierung als Interessent oder Bewerber 

3.1 Zu welchen Zwecken verarbeiten wir deine Daten? 

Auf unserer Seite hast Du die Möglichkeit, ein Profil anzulegen. Dies erleichtert zukünftige Bewerbungen und Du kannst deine aktuellen Bewerbungen verwalten bzw. deren Status einsehen. Außerdem kannst Du deine Bewerbungshistorie der letzten sechs Monate einsehen. Neben deinem Benutzernamen und Passwort verarbeiten wir dazu auch folgenden Daten: 

  • Vorname und Nachname 
  • E-Mail-Adresse 
  • Telefon (optional) 
  • Bewerbungshistorie 
  • Statusmeldungen 
  • Nutzeraktivität 
  • Stellen auf deiner Merkliste 

 

3.2 Auf welcher rechtlichen Grundlage verarbeiten wir deine Daten? 

Die Verarbeitung deiner Bewerberdaten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Anbahnung bzw. Durchführung eines Vertrages) sowie nationaler Vorschriften zum Beschäftigtendatenschutz (§ 26 Abs. 1 S. 1 BDSG). 

 

3.3 Besteht für Dich eine Verpflichtung, deine Daten bereitzustellen und was passiert, wenn Du sich dagegen entscheidest? 

Wenn Du Dich bei uns bewirbst, wird automatisch ein Nutzerkonto angelegt. Ohne eine Registrierung ist daher eine Bewerbung nicht möglich. 

 

3.4 Wer ist in die Verarbeitung deiner Daten eingebunden? 

Für den Bewerbungsprozess werden deine Bewerberdaten intern nur an die für deine Bewerbung zuständigen Bereiche übermittelt (insb. an die Personalabteilung sowie ggf. die zuständige Fachabteilung bzw. Filiale) und von diesen weiterverarbeitet. 

 

3.5 Wie lange werden deine Daten gespeichert? 

Dein Profil wird gelöscht, wenn Du Dich sechs Monate nicht eingeloggt hast. Solltest Du den Wunsch haben, dass deine Registrierung vorzeitig gelöscht wird, so schreibe bitte eine E-Mail an karriere@galeria.de. Solltest Du Mitarbeitender von GALERIA sein, so wird dein Profil mindestens bis zum Ausscheiden aus dem Unternehmen gespeichert. 

 

4. Bewerbung über unseren Stellenmarkt oder als Initiativbewerbung 

 

4.1 Zu welchen Zwecken verarbeiten wir deine Daten? 

Wenn Du Interesse an einer Tätigkeit bei uns hast, gibt es die Möglichkeit, sich auf karriere.galeria.de einfach und unkompliziert online zu bewerben. Du findest auf unserer Website aktuelle Stellenangebote. Diese kannst Du Dir ohne Registrierung auf unserer Website anschauen. 

Du hast außerdem die Möglichkeit, Dich über den „Stellenmarkt“ direkt auf eine freie Stelle zu bewerben und deine Bewerbungsunterlagen hochzuladen. Außerdem kannst Du uns über die Funktion „Initiativbewerbung“ deine Bewerbung zukommen lassen, ohne Dich auf eine konkrete offene Stelle zu bewerben. 

Personenbezogene Daten, wie z.B. Name, Kontaktdaten, Ausbildungsdaten und Informationen zur Berufserfahrung („Bewerberdaten“), die Du uns im Rahmen deiner Bewerbung mitteilst, werden vertraulich behandelt und ausschließlich zum Zweck der Bewerbungsabwicklung und ggf. zur Durchführung des sich anschließenden Beschäftigungsverhältnisses elektronisch gespeichert und genutzt. 

Die im Rahmen des Bewerbungsverfahrens verarbeiteten Daten benötigen wir für den möglichen Abschluss eines Beschäftigungsverhältnisses bzw. die Entscheidung über deine Einstellung. Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten, um deine Geeignetheit für die entsprechende Stelle zu prüfen, zum Zwecke der Bewerbungsabwicklung sowie zur Kontaktaufnahme. 

 

4.2 Auf welcher rechtlichen Grundlage verarbeiten wir deine Daten? 

Die Verarbeitung deiner Bewerberdaten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Anbahnung bzw. Durchführung eines Vertrages) sowie nationaler Vorschriften zum Beschäftigtendatenschutz (§ 26 Abs. 1 S. 1 BDSG). 

Du bist grundsätzlich nicht verpflichtet, besondere Kategorien personenbezogener Daten im Rahmen deiner Bewerbung anzugeben. Erfolgt im Einzelfall eine Verarbeitung solcher Daten, geschieht dies auf Grundlage von § 26 Abs. 3 BDSG. 

 

4.3 Besteht für Dich eine Verpflichtung, deine Daten bereitzustellen und was passiert, wenn Du Dich dagegen entscheidest? 

Du bist nicht dazu verpflichtet, deine Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens bereitzustellen. Die Durchführung der Bewerbungsabwicklung und die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses sind jedoch ohne die Verarbeitung deiner Daten nicht möglich, sodass deine Bewerbung ohne Bereitstellen der Daten leider nicht berücksichtigt werden kann. 

Gemäß den gesetzlichen Vorgaben werden deine Bewerberdaten für die o.g. Zwecke nur verarbeitet, soweit dies auch wirklich für das Bewerbungsverfahren erforderlich ist.  
 
Deine Bewerbung kann nicht berücksichtigt werden, wenn Du Daten, die wir im Bewerbungsportal als Pflichtfelder angegeben haben, nicht bereitstellst oder Fragen, die wir Dir im Verlauf des Bewerbungsprozesses stellen, nicht beantwortest. Wir werden Dich ggf. darauf hinweisen, wenn dies im Einzelfall anders ist. 

 

4.4 Wer ist in die Verarbeitung deiner Daten eingebunden? 

Für den Bewerbungsprozess werden deine Bewerberdaten intern nur an die für deine Bewerbung zuständigen Bereiche übermittelt (insb. an die Personalabteilung sowie ggf. die zuständige Fachabteilung bzw. Filiale) und von diesen weiterverarbeitet. Darüber hinaus übermitteln wir deine personenbezogenen Daten nur dann an weitere Empfänger, wenn hierfür eine gesetzliche Mitteilungspflicht besteht, etwa gegenüber Behörden. 

 

4.5 Wie lange werden deine Daten gespeichert? 

Die Löschung deiner personenbezogenen Daten erfolgt grundsätzlich sobald diese für das Bewerbungsverfahren nicht mehr erforderlich sind (spätestens nach Ablauf von sechs Monaten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens, z.B. bei Zurückweisung oder Negativbescheid deiner Bewerbung). Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Regelungen der Löschung entgegenstehen oder die weitere Speicherung zu Beweiszwecken erforderlich ist. Beispielsweise können personenbezogene Daten zu Beweiszwecken für die Zeit aufbewahrt werden, in der die Möglichkeit besteht, dass Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden (bspw. solche aus dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz). 

Erteilst Du uns eine entsprechende Einwilligung, werden wir deine Daten für die Dauer von zwei Jahren nach Ende des Jahres speichern, in welchem das Bewerbungsverfahren abgeschlossen wurde. Die Speicherung erfolgt zum Zweck der etwaigen Verarbeitung für deine ggfs. erfolgenden weiteren Bewerbungen. 

 

4.6 Gibt es im Rahmen des Bewerbungsverfahrens automatisierte Einzelfallentscheidungen? 

Grundsätzlich beruht unsere Entscheidung über die Annahme deiner Bewerbung nicht auf einer automatisierten Entscheidung, sondern jede Bewerbung wird von den jeweils zuständigen Mitarbeitenden bei GALERIA geprüft und bewertet. 

 

5. Weitergabe deiner Bewerbung innerhalb des Konzerns 

5.1 Zu welchen Zwecken verarbeiten wir deine Daten? 

Gerne würden wir deine Bewerbung an andere Unternehmen im Konzern weitergeben. Deine Bewerbung wird dann auch mit anderen innerhalb des Konzerns abgeglichen. Dies geschieht natürlich nur, wenn Du uns deine Einwilligung dazu erteilst. 

 

5.2 Auf welcher rechtlichen Grundlage verarbeiten wir deine Daten? 

Die Weitergabe und Verarbeitung deiner Kontaktdaten sowie deiner Bewerbung erfolgt auf Grundlage deiner Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Deine datenschutzrechtliche Einwilligung kannst Du jederzeit durch eine E-Mail an karriere@galeria.de widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung der Daten nicht berührt. 

 

5.3 Besteht für Dich eine Verpflichtung, deine Daten bereitzustellen und was passiert, wenn Du dich dagegen entscheidest? 

Es besteht für Dich keine Verpflichtung der Weitergabe deiner Bewerbung zuzustimmen. Wenn Du nicht einwilligst, hat dies keine negativen Folgen für deine Bewerbung. 

 

5.4 Wer ist in die Verarbeitung deiner Daten eingebunden? 

Für den Bewerbungsprozess werden deine Bewerberdaten nur an die für deine Bewerbung zuständigen Bereiche übermittelt (insb. an die Personalabteilung sowie ggf. die zuständige Fachabteilung bzw. Filiale) und von diesen weiterverarbeitet. Darüber hinaus übermitteln wir deine personenbezogenen Daten nur dann an weitere Empfänger, wenn hierfür eine gesetzliche Mitteilungspflicht besteht, etwa gegenüber Behörden. 

 

5.5 Wie lange werden deine Daten gespeichert? 

Die Löschung deiner personenbezogenen Daten erfolgt grundsätzlich sobald diese für das Bewerbungsverfahren nicht mehr erforderlich sind (spätestens nach Ablauf von sechs Monaten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens, z.B. bei Zurückweisung oder Negativbescheid deiner Bewerbung). Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Regelungen der Löschung entgegenstehen oder die weitere Speicherung zu Beweiszwecken erforderlich ist. Beispielsweise können personenbezogene Daten zu Beweiszwecken für die Zeit aufbewahrt werden, in der die Möglichkeit besteht, dass Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden (bspw. solche aus dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz). 

 

5.6 Gibt es im Rahmen des Bewerbungsverfahrens automatisierte Einzelfallentscheidungen? 

Grundsätzlich beruht unsere Entscheidung über die Annahme deiner Bewerbung auch innerhalb des Konzerns nicht auf einer automatisierten Entscheidung, sondern jede Bewerbung wird von den jeweils zuständigen Mitarbeitenden geprüft und bewertet. 

 

6. Kommunikation per E-Mail / Kontaktaufnahme 

Allgemeine Kontaktdaten 
E-Mail: karriere@galeria.de 
Telefonnummer: 0201 / 727 - 0 
Fax-Nummer: 0201 / 977 97 999 
Schriftlich an: GALERIA Karstadt Kaufhof GmbH, Theodor-Althoff-Str. 2, 45133 Essen 
 
Anfragen zum Datenschutz 
E-Mail: datenschutz@galeria.de 
Telefonnummer: 0201 / 727-0 
Schriftlich an: GALERIA Karstadt Kaufhof GmbH, Datenschutzbeauftragte, Theodor-Althoff-Str. 2, 45133 Essen 

 

6.1 Zu welchen Zwecken verarbeiten wir deine Daten? 

Deine Kontaktdaten verarbeiten wir insbesondere dazu, um mit Dir im Rahmen des Bewerbungsprozesses zu kommunizieren und Dir den Status deiner Bewerbung mitzuteilen. 

Wenn Du uns mit einem Anliegen kontaktieren oder wir Dich kontaktieren, verarbeiten wir deine personenbezogenen Daten, die zur Kommunikation mit Dir erforderlich sind („Kommunikationsdaten“), z.B. Name, Adresse, E-Mail, Telefonnummer sowie die Inhalte der Kommunikation zum Zwecke der Durchführung des Austausches mit Dir. Die von Dir gemachten Angaben werden ggf. zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme sowie für eventuelle Rückfragen gespeichert. 

 

6.2 Auf welcher rechtlichen Grundlage verarbeiten wir deine Daten? 

Die Verarbeitung deiner Daten im Rahmen der Kommunikation erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Anbahnung bzw. Durchführung eines Vertrages) sowie nationaler Vorschriften zum Beschäftigtendatenschutz (§ 26 Abs. 1 S. 1 BDSG), soweit der Austausch mit deiner Bewerbung in Verbindung steht. Im Übrigen hängt die Rechtsgrundlage vom konkreten Zweck des Austausches ab. Meist wird Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (unser berechtigtes Interesse, Geschäftskorrespondenz zu führen oder z.B. Anfragen zum Datenschutz zu beantworten) einschlägig sein. 

 

6.3 Besteht für Dich eine Verpflichtung, deine Daten bereitzustellen und was passiert, wenn Du dich dagegen entscheidest? 

Du bist nicht verpflichtet, deine Daten anzugeben. Eine Kommunikation ist jedoch ohne die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten nicht möglich. 

 

6.4 An wen werden deine Daten weitergegeben bzw. wer ist in die Verarbeitung deiner Daten eingebunden? 

Wir geben deine Kommunikationsdaten intern nur an die jeweils für dein Anliegen zuständige Stelle bei GALERIA weiter. 

 

6.5 Wie lange werden deine Daten gespeichert? 

Deine personenbezogenen Daten werden gelöscht, soweit sie nicht mehr zur Kommunikation mit Dir erforderlich sind. Die Daten werden ggf. länger auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO iVm mit den jeweils einschlägigen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (insb. nach Handels- sowie Steuer- und Abgabenrecht) aufbewahrt. Dies ist bei Geschäftskorrespondenz üblicherweise sechs Jahre nach Schluss des Jahres, in dem sie eingegangen ist, der Fall. 

 

7. Deine Rechte 

Sofern wir deine Daten verarbeiten, hast Du im jeweiligen gesetzlichen Umfang ein Recht auf 

  • Auskunft, insbesondere über bei uns gespeicherte Daten und deren Verarbeitungszwecke (Art. 15 DSGVO), 
  • Berichtigung unrichtiger bzw. Vervollständigung unvollständiger Daten (Art. 16 DSGVO), 
  • Löschung, etwa unrechtmäßig verarbeiteter oder nicht mehr erforderlicher Daten (Art. 17 DSGVO), 
  • Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO), 
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung, wenn diese zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen erfolgt (Art. 21 DSGVO) und 
  • Datenübertragung, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung beruht oder zur Durchführung eines Vertrages oder mit Hilfe automatisierter Verfahren erfolgt (Art. 20 DSGVO). 
  • Soweit eine Verarbeitung auf einer von Dir erteilten Einwilligung beruht (Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO), hast Du das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zu deinem Widerruf erfolgten Verarbeitung, wird hierdurch nicht berührt. 

Ferner hast Du die Möglichkeit, Beschwerden 

  • an unsere Datenschutzbeauftragte der GALERIA Karstadt Kaufhof GmbH (Theodor-Althoff-Str. 2, 45133 Essen, datenschutz@galeria.de) oder 
  • die zuständige Aufsichtsbehörde zu richten. Für die GALERIA Karstadt Kaufhof GmbH ist dies der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen (Postfach 200444, 40102 Düsseldorf, poststelle@ldi.nrw.de) 

 

8. Wissenswertes 

8.1 Definitionen 

Nachfolgend haben wir für Dich eine Reihe ausgewählter relevanter Informationen zusammengestellt. 

 

Verbundene Unternehmen 

Ein verbundenes Unternehmen ist ein Unternehmen, das zur Gruppe der GALERIA Karstadt Kaufhof GmbH gehört. 

Cookies und ähnliche Technologien 

Ein Cookie ist eine kleine Datei, die eine Zeichenkette enthält, die an deinen Computer gesendet wird, wenn Du eine Webseite aufrufst. Wenn Du die Webseite erneut aufrufst, kann diese deinen Browser mithilfe des Cookies erkennen. Cookies können Nutzereinstellungen und andere Informationen speichern. Du kannst deinen Browser zurücksetzen, sodass alle Cookies abgelehnt werden, oder um anzuzeigen, wenn ein Cookie gesendet wird. Jedoch werden einige Funktionen oder Dienste der Webseite ohne Cookies möglicherweise nicht richtig ausgeführt.  

Andere Technologien werden auf Plattformen, auf denen Cookies nicht verfügbar oder anwendbar sind, für ähnliche Zwecke wie ein Cookie verwendet, beispielsweise die Werbe-ID, die auf Android-Mobilgeräten verfügbar ist. 

IP-Adresse 

Jedem Internetanschluss wird durch den Internetdienstanbieter (Provider) des Nutzenden eine Nummer zugewiesen (z.B. 123.456.0.1). Diese wird als Internet Protocol (IP)-Adresse bezeichnet. Je nach Dienst des Nutzenden kann diesem durch den Provider jedes Mal eine andere Adresse zugewiesen werden, wenn der Nutzende eine Verbindung mit dem Internet herstellt. Nummern werden normalerweise in Blöcken zugewiesen, die bestimmten geografischen Gebieten zugeordnet sind. 

 

Deine Daten 

Deine Daten sind die auf deine bezogenen personenbezogenen Daten. Beispiele sind dein Name oder die Angaben, die Du bei einer Bewerbung in unserem Karriereportal machst. 

Verantwortlicher 

Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so können der Verantwortliche beziehungsweise die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden. 

Betroffene Personen 

Betroffene Personen sind alle identifizierten oder identifizierbare natürlichen Personen, auf die sich eine Information bezieht. 

Personenbezogene und nicht-personenbezogene Daten 

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Beispiele sind dein Name, deine Adresse, deine Telefonnummer, deine Zugangsdaten zum Kundenkonto, deine Kundenkartennummer. Ebenfalls zu den personenbezogenen Daten gehört die IP-Adresse des Anschlusses, mit dem Du auf GALERIA.de surfst sowie alle damit verknüpften Daten über dein Surfverhalten. Nicht-personenbezogene Daten sind alle anderen Daten (z.B. das heutige Datum). 

Serverprotokolle 

Wie bei den meisten Webseiten zeichnen unsere Server automatisch deine Aufrufe unserer Webseiten auf. Diese „Serverprotokolle“ enthalten üblicherweise deine Webanfrage, die IP-Adresse, den Browsertyp, die Browsersprache, das Datum und die Uhrzeit deiner Anfrage sowie ein oder mehrere Cookies, die deinen Browser eindeutig identifizieren können. 

Eindeutige Gerätekennung 

Bei einer eindeutigen Gerätekennung (manchmal auch als "Universally Unique Identifier", kurz UUID, bezeichnet) handelt es sich um eine Zeichenfolge, die vom Hersteller in einem [mobilen / Android] Gerät integriert wird und anhand derer das Gerät eindeutig identifiziert werden kann. Dies kann zum Beispiel die IMEI-Nummer eines Mobiltelefons sein. Gerätekennungen haben eine unterschiedliche Verwendungsdauer und unterscheiden sich darin, ob sie durch den Nutzenden zurückgesetzt werden können und wie der Nutzende auf sie zugreifen kann. Ein Gerät kann über mehrere eindeutige Gerätekennungen verfügen. 

Drittland 

Alle Staaten, die nicht Mitglied der Europäischen Union sind. 

Automatisierte Einzelfallentscheidung 

Abkürzung für eine „automatisierte Entscheidung im Einzelfall“ im Sinne des Art. 22 DSGVO. 

 

8.2 Sicherheit 

 

Verschlüsselung 

Deine Daten behandeln wir mit Sorgfalt und modernster Technologie. 

Du kannst sicher sein, dass deine persönlichen Informationen nicht in die Hände von Unbefugten geraten. Die "Schlüssel" zu dieser Sicherheit entstammen moderner Technologie und heißen "SSL-Datenverschlüsselung". 

SSL-Datenverschlüsselung 

d

Die Abkürzung "SSL" bedeutet "Secure Socket Layer" und ist ein Verschlüsselungsverfahren, das im gesamten World Wide Web erfolgreich eingesetzt wird. Alle persönlichen Daten, wie deine Adresse oder Angaben zu deiner Kreditkarte, werden verschlüsselt und sind damit bei der Übertragung via Internet abhörsicher. Du erkennst an einem Symbol (geschlossenes Vorhängeschloss) in der unteren Fensterleiste deines Browsers, dass Du dich in dem gesicherten Bereich befinden. 

Wenn dein PC SSL nicht verarbeiten kann, werden deine Daten nicht ungefragt unverschlüsselt gesendet. Du erhältst dann in aller Regel eine Fehlerseite, die Dich auf das Problem aufmerksam macht. Sollte das bei Dir der Fall sein, setze Dich am besten mit deinem Provider in Verbindung. 

Verschlüsselungsverfahren 

Wir verschlüsseln alle deine persönlichen Daten per SSL. Dabei kommen folgende Einstellungen zum Einsatz: 

  • Eingesetztes Verschlüsselungsprotokoll: TLS 1.2 
  • Schlüsselaustausch: RSA 2048 Bit 

Verschlüsselung der Nutzerdaten: Das Verschlüsselungsverfahren und die Schlüssellänge sind bei der Verschlüsselung der Nutzerdaten nicht eindeutig zu bestimmen. Unsere Server verschlüsseln die Daten mit dem höchsten von deinem Browser akzeptierten Verfahren. Weitere Informationen kannst Du deinem Browser z.B. durch Klick auf das Verschlüsselungssymbol (Vorhängeschloss in direkter Nähe zur Adressleiste deines Browsers) entnehmen. 

Nicht den passenden Job gefunden?

Melde dich zum Job Newsletter an und erhalte die neusten Jobs bei GALERIA direkt in dein E-Mail Postfach.

Interessensschwerpunkte